Gemeinderat aus Triebel zeigt wie es geht

Teile den Artikel mit deinen Freunden:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on VK
VK
Email this to someone
email

Schon zum dritten Mal lehnte es der Gemeinderat Triebel ab, die monatlichen Kosten für die Kinderbetreuung teils drastisch anzuheben und zeigt dem Kreis die rote Karte. Dieser verlangt bis zum 30. November einen Beschluss zur Erhöhung, in welchem der monatliche Beitrag in der Krippe von 150 auf 197,67 Euro, im Kindergarten pro Monat um 11,15 Euro und im Hort um 5,36 Euro steigen soll. Das Landesgesetz schreibt vor, dass die Elternbeiträge zwischen 20 und 30 Prozent der Betriebskosten liegen müssen. In Triebel ist man genau bei 20 Prozent und daher ist eine Erhöhung überhaupt nicht nötig. Doch dennoch verlangt die Kreisbehörde die Anhebung. Was der Gemeinderat davon hält, zeigt er am Donnerstag. Mit 0:12 Stimmen lehnte er die Erhöhung ab und erteilte dem Landratsamt somit wieder eine Abfuhr. Wir sagen: ALLES RICHTIG gemacht!!!

Quelle: https://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/OBERES-VOGTLAND/Triebel-widersteht-Druck-artikel10062088.php

 

 

 

Teile den Artikel mit deinen Freunden:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on VK
VK
Email this to someone
email