Regelmäßige Busse im Vogtland Fehlanzeige

Teile den Artikel mit deinen Freunden:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on VK
VK
Email this to someone
email

Immer wieder erklingt die Parole der etablierten Politiker nach einer Stärkung des ländlichen Raumes und immer wieder sind es nichts weiter als leere Floskeln. Keine Einkaufsmöglichkeiten, fehlende Arztpraxen, schlechter Nahverkehr, kaum Schulen und Kindergärten. Die Bevölkerung wird auf den Dörfern immer älter und im gleichen Atemzug mehr und mehr im Stich gelassen. Hinzu kommt, dass eben die katastrophalen Voraussetzungen junge Familien daran hindern, aufs Land zu ziehen, obwohl der Wunsch danach groß ist.

In einem Landkreis gibt es eben nicht nur die Städte, sondern auch die Gemeinden, in denen Gelder fließen müssen. Natürlich fallen gerade am Anfang hohe Kosten an, aber durch kontinuierliche Förderprogramme investiert man in die Zukunft und macht den ländlichen Raum interessanter.

Wir von der Partei „Der III. Weg“ werden zu den Kreistagswahlen im nächsten Jahr antreten und uns für eine kontinuierliche Förderung des ländlichen Raumes in allen Bereichen einsetzen. Sogenannte „Ruf-Busse“ sind ein Rückschritt. Wir hingegen stehen für Fortschritt und dazu zählen eben auch feste Buslinien.

Quelle: https://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/PLAUEN/Doerfer-vom-Nahverkehr-abgehaengt-artikel10126033.php

Quelle: https://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/OBERES-VOGTLAND/Geplantes-Buslinien-Aus-im-Oberland-schlaegt-weiter-Wellen-artikel10129861.php

Teile den Artikel mit deinen Freunden:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on VK
VK
Email this to someone
email