Video über Ausländergewalt in Plauen aufgetaucht – Am 1.09. auf die Straße!

Es sind Szenen die wir nur aus dem Fernseher kennen. Auf Facebook ist ein Video veröffentlicht worden, dass zeigt, wie Polizisten in Plauen von Ausländern angegriffen werden. Es ist unglaublich, mit welcher Respektlosigkeit und Brutalität auf die Beamten eingeschlagen wird. Wenn schon vor bewaffneten Polizisten kein Halt gemacht wird, kann man sich vorstellen, was täglich auf Deutschlands Straßen passiert, wenn es unbedarfte Bürger erwischt. Repressionsängste haben diese Herren nicht.

Die Bilder vom Postplatz zeigen wieder einmal deutlich, dass Maßnahmen wie das Alkoholverbot rein gar nichts bewirken, da das Problem nicht an der Wurzel gepackt wird. Die Exekutive muss sich aber den Vorwurf gefallen lassen, hier eher einen unprofessionellen Eindruck hinterlassen zu haben. Liegt es an der Unterbezahlung oder an einer schlechten Ausbildung? Dies muss von den Verantwortlichen geklärt werden, ein zufriedenstellendes Sicherheitsgefühl der Bürger wird so jedenfalls nicht gewährleistet.

Wir benötigen in unserer Stadt endlich ein konsequentes Durchgreifen gegen die ausufernde Ausländergewalt. Daher muss sofort ein Zuzugsstopp für Asylanten beschlossen, kriminell gewordene Ausländer unverzüglich abgeschoben und die verantwortlichen Volksverräter von CDU über SPD und Grüne bis hin zu den Linken aus den Stadträten herausgefegt werden.

Was soll noch alles passieren, bis Plauen endlich erwacht und sich gegen diese katastrophalen Zustände zur Wehr setzt? Wie viele Deutsche müssen noch Opfer werden, bis die Masse des Volkes auf die Straße geht? Die Zeit des Klagens ist vorbei, es muss endlich gehandelt werden! Noch haben wir die Möglichkeit, die Sache wieder selbst in die Hand zu nehmen. Doch uns bleibt nicht mehr viel Zeit und dann werden unsere Kinder und Kindeskinder dafür bezahlen müssen. Daher glaubt nicht das Gerede, dass wir eh nichts verändern können. Das ist eine Lüge, die umherzieht und zum Propagandaerfolg einer in Lethargie schwelenden Gesellschaft führt. Selbstverständlich kann das Volk alles erreichen was es will. Dazu muss es nur zusammenhalten und gemeinschaftlich kämpfen. Daher lasst uns am 1. September 2018 ein klares Zeichen setzen!

Link zum Video HIER.

 

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Gewalt gegen Polizisten – Plauener Politiker verteidigen ihre Flüchtlingspolitik – Unzensierte Nachrichten Vogtland
  2. Plauen: Ausländer muss wegen Sex-Attacke in den Knast – Unzensierte Nachrichten Vogtland

Kommentare sind geschlossen.