Wieder Gewalt und wieder im Asylheim in Plauen

Ein betrunkener Asylant hat am Donnerstag grundlos zwei Feuerlöscher ausgeleert und dabei einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Zudem attackierte der Pakistani mit einem Feuerlöscher einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Eine Alkoholkontrolle ergab, dass der kriminelle Ausländer zwei Promille intus hatte. Er muss sich wegen schwerer Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten, da zusätzlich noch in seinem Zimmer Betäubungsmittel gefunden wurde.

Anwohner der Kasernenstraße erzählen, dass es ständig zu Polizeieinsätzen im Asylantenheim kommt. Da kann man zu Recht die Frage stellen, kommt alles an die Öffentlichkeit? Unsere Stadt brauch eine konsequente Politik gegen die die zunehmende Gewalt. Daher am 26. Mai 2019, Deutsch wählen, III. Weg wählen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*