Ampel am Wartburgplatz – SR Gentsch bleibt dran

Teile den Artikel mit deinen Freunden:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on VK
VK
Email this to someone
email

Im Juni 2019 sollte die Fußgängerampel an der Haltestelle Wartburgplatz stehen. Der Bau musste wegen finanzieller Gründe verschoben werden. Dann hieß es auf Anfrage von Stadtrat Tony Gentsch (DER III. WEG), dass die Ampel im Frühjahr 2020 stehen soll. Später dann sogar, dass der Bau bis Ende Mai abgeschlossen sei. Bis zur Stadtratssitzung am 09. Juni 2020, war weit und breit nichts zu sehen. Daher fragte Gentsch auf der Sitzung nach, was nun mit der Ampel ist und ob die Stadtverwaltung die Anwohner verschaukeln möchte.

Angeblich liegt die Verzögerung diesmal an der Baufirma. Im Juli soll es losgehen und Oberbürgermeister Oberdorfer äußerte sich zu Stadtrat Tony Gentsch, dass damit gerechnet werden kann, dass bis zur Sitzung im September 2020, die Ampel steht. Man wird es sehen. Ansonsten wird es auch im September eine Nachfrage geben, solange, bis endlich an der gefährlichen Stelle für mehr Sicherheit gesorgt wird.

Teile den Artikel mit deinen Freunden:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on VK
VK
Email this to someone
email